Dislike-Funktion

  • Soll die Dislike-Funktion entfernt werden? 32

    1. Ja (13) 41%
    2. Nein (19) 59%

    Liebe Leser,

    ich würde gerne zum Thema Dislikes folgenden Vorschlag machen:

    Die Dislike-Funktion würde für jeden deaktiviert werden, jedoch alle bisherigen Dislikes würden bleiben.


    Grund dafür ist oftmals das unbegründete Disliken von Beiträgen, wobei der Autor oft nicht weiß, warum er diese Dislikes bekommen hat und auch weil viele ihren Dislike nicht begründen.


    Hier sind ein paar Vor-/Nachteile aufgelistet, warum die Entfernung dieser Funktion (nicht) sinnvoll wäre.



    Vorteile

    Nachteil

    · es würde zu mehr Kritik in Form von Kommentaren kommen

    · unbegründetes und für andere unklares Dislikes wird nicht mehr auftreten

    · schnelles Feedback

    · man hat nicht immer die Möglichkeit einen Kommentar zu verfassen



    Weitere Argumente dürft ihr natürlich gerne unten hinzufügen.

    Ich freue mich auf eure Meinungen.

  • Jahseh ich hab gedisliket weil es um dislikes geht.




    Ich finde die dislikes einfach ein elementares Feature eines Forums, um kurz und knapp seine Meinung zu zeigen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Garono | Hugo Boss


    "und der Preis ist scheißegal,

    Gott steht über dem Gesetz,

    er lässt euch keine Wahl,

    Alles hat ein Preis,

    und am Ende müsst ihr zahlen"


    Kontaktmöglichkeiten:

    UnitedRP: Hugo Boss

    Teamspeak: Garono

    Steam: Garono*klick*

  • Dislikes sind Teil der Kritik, besser finden würde ich es, wenn man eventuell eine Regel einführt, die besagt das man (falls gefragt) konkret angeben muss, warum ein Dislike vergeben wurde, das vergeben eines Dislikes ohne Meinungsaustausch ist einfach schwachsinnig. In einer ernsthaften Diskussion wird ja auch einfach nicht gesagt "Ich stimme dir nicht zu.", sondern "Ich stimme dir nicht zu, WEIL..."

  • Dislikes sind Teil der Kritik, besser finden würde ich es, wenn man eventuell eine Regel einführt, die besagt das man (falls gefragt) konkret angeben muss, warum ein Dislike vergeben wurde, das vergeben eines Dislikes ohne Meinungsaustausch ist einfach schwachsinnig. In einer ernsthaften Diskussion wird ja auch einfach nicht gesagt "Ich stimme dir nicht zu.", sondern "Ich stimme dir nicht zu, WEIL..."

    Das Problem ist das willkürlich gedisliket wird. Und ich denke auch nicht das es mit einer Regel aufhören würde

  • Persönlich muss ich sagen, dass ich zuerst auch dagegen war, aber wenn wir uns einmal vor Auge führen, wie oft diese Dislikes uns eigentlich Kopfschmerzen bereiten, dann wäre es vielleicht doch ganz gut diese zu entfernen.

    Immerhin hat es ja einen Grund, wieso Instagram oder andere ebenfalls etwas gegen diesen ganzen Like und Dislike-Wahn unternehmen.

    Es sind die Kopfschmerzen.

    Wie oft hatten wir es bereits, dass man einen Dislike bekommen hat und man sich damit auseinandersetzen muss, um eine Antwort zu bekommen. Demnach erhält man entweder gar keine Antwort oder eine Begründung, die einen Dislike eigentlich nicht rechtfertigt.

    Immerhin, wieso sollte man einen Beitrag disliken, wo die Bewerbung einer Person abgelehnt wird? Dislikes sollen ja den Beitrag bewerten und nicht die Tatsache. Es ist einfach für uns alle schwer wirklich objektiv zu bleiben.

    Zwar würde eine schnellere Bewertung wegfallen, welche man am Handy oder so vornehmen kann, jedoch würde meiner Meinung nach die Kommunikation zwischen Leuten gestärkt werden. Es würde zu mehr Gesprächen kommen und das ist doch das Ziel des Forums, oder? Das Miteinander austauschen und schreiben. Immerhin sind wir kein soziales Netzwerk, wo es um die Bewertung von irgendwas geht, sondern wir sind ein Gaming Netzwerk, wo sich Gamer und Interessierte austauschen.

    Deswegen stimme ich dafür! <3

  • wie oft diese Dislikes uns eigentlich Kopfschmerzen bereiten

    Ich kann diese Argument eigentlich ganz gut nachvollziehen, allerdings bin ich auch der Meinung, dass jeder selbst entscheiden kann, wie wichtig ihm die Meinung anderer ist und generell, wie wichtig Dislikes sind. Ich meine, ich habe auf meinen Beitrag hier im Thema auch 5 Dislikes, stört es mich? Eher weniger. Ganz einfach weil mir es egal ist, ob andere meinen Humor teilen, oder mit mir einer Meinung sind. Auch wenn man jetzt damit argumentiert, dass nicht jeder so damit klar kommt, finde ich, dass man es "erlernen" kann. Man sammelt dadurch eben auch mal Erfahrung darin, dass andere auch unbegründet dich schlecht machen können. Dies gehört leider zum Leben dazu, und man kann es nicht einschränken. Ein Beispiel von mir wäre mein YouTube Kanal. Ich bekomme Dislikes, von einer Gruppe, weil ich ihnen konstruktive Kritik gegeben habe. Würde es mir helfen, wenn bei GPX Dislikes weg sind? Eher nicht, weil man dann einfach auf andere Social Media Kanäle von einer Person geht, und ihr dort dann Dislikes reindrückt, und das ist noch viel schlimmer als bei GPX, da es dort anonymisiert passiert.



    man sich damit auseinandersetzen muss, um eine Antwort zu bekommen

    Aber das liegt auch nur dran, dass man einen Wert auf die Meinung anderer gibt. Das ist keines Falls was schlechtes, aber wenn es einen stört, kann man auch einfach nicht nachfragen.


    wieso sollte man einen Beitrag disliken, wo die Bewerbung einer Person abgelehnt wird?

    Ganz einfach, weil mir der Inhalt des Beitrages nicht gefallen hat. Beispiel bei Meliodas Bewerbung. Ich finde es nicht gut, dass er abgelehnt wurde, obwohl er 60% hatte. Also kann ich dies durch ein Dislike zeigen, da die Bewerbungen ja direkt geschlossen werden, und man so keine andere Möglichkeit hat, seine Meinung zu präsentieren.



    Dislikes sollen ja den Beitrag bewerten

    Der Inhalt gehört doch genau so zum Beitrag? Oder meinst du hier nur die Formatierung, also ob mir der Beitrag graphisch gefällt? Weil dann müsste ich ja jeden Beitrag ohne Farbe oder Überschriften Disliken, weil es nicht ansprechend ist? (Ja, ist bei mir genau so, und ich weiß das.)



    würde meiner Meinung nach die Kommunikation zwischen Leuten gestärkt werden

    Oder es geht in eine andere Richtung, in welcher nur unnötige Hate Kommentare abgegeben werden, weil man nicht mehr disliken kann. Was bringen mir denn Beiträge in meinen Themen, in denen dann sowas steht wie "gefällt mir nicht" oder so? Da nehm ich lieber den Dislike als unnötige Kommentare unter meinen Beiträgen.


    Immerhin sind wir kein soziales Netzwerk

    Genau genommen schon, aber das ist im Prinzip egal.



    Allgemein finde ich die Diskussion und die verschiedenen Blickwinkel hier sehr interessant und hoffe auf weitere Meinungen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Garono | Hugo Boss


    "und der Preis ist scheißegal,

    Gott steht über dem Gesetz,

    er lässt euch keine Wahl,

    Alles hat ein Preis,

    und am Ende müsst ihr zahlen"


    Kontaktmöglichkeiten:

    UnitedRP: Hugo Boss

    Teamspeak: Garono

    Steam: Garono*klick*

  • Ich äußere mich auch mal dazu, ich war erst dagegen, dass diese Funktion entfernt wird, jedoch habe ich mir jetzt noch einmal alle Beiträge genauer durchgelesen und habe ein wenig über die genannten Punkte nachgedacht.

    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen kann, dass es sehr nervig ist, wenn einfach willkürlich alle meine Beiträge von bestimmten Personen gedisliked werden ohne jegliche Kritik oder ähnliches zu erhalten.

    Es bringt ja nichts zu disliken ohne Kritik zu äußern.

    Das Disliken von Beiträgen ist meist unkommentiert, was ich sehr Schade finde, oder in den Forum Spielen wird Kritik sofort gelöscht, mit der Begründung, dass es da nicht reinpasst. (Weil es zBs. kein Bester Moment ist, was man meiner Meinung nach dort lassen sollte)

    Also mein Endresultat ist, dass man es ganz entfernen sollte (Kritik kann man ja in Form eines Beitrag äußern und das ohne willkürlich zu disliken) . Außerdem sollte man Meiner Meinung nach auch Kritik in den Forum Spielen zulassen.

    MfG

    Intrace / Joonas Herrlich

    Stv. SEK Leitung | Leitung der Overwatch

    76561198337211904.png

  • Oder, man fügt eine Funktion ein, dass sobald man auf den Dislike button drückt, ein EIngabefeld angezeigt wird in welchem man dann seinen Grund für den Dislike nennen muss, andernfalls wird der Dislike nicht ausgewertet. Vielleicht noch ein Mindestwert an Zeichen, damit man nicht einfach "abcdefg" oder so schreiben kann

  • Ahmed & Garono begründet doch mal bitte eure Dislikes damit Samuel auch weiß wieso ihr dagegen seid. :)

    Ich hab gedislikt, weil ich seinen Beitrag und seine Idee/ den Vorschlag gar nicht teilen kann.

    Dislikes gehören dazu und sind ein Teil der Meinungsäußerung.


    Ich persönlich rechtfertige einen Dislike erst, wenn die Person selbst dies möchte.

    Ich hatte es schon so oft und das bis heute noch, dass ich etwas dislike und mit einem Riesen Text begründe. Im Endeffekt hat es die andere Person gar nicht gejuckt.

    Deshalb, wenn jemand wirklich wissen möchte, wieso ich dislike, kann er gerne nachfragen und ich teile der Person mit wieso.


    Aber ich verstehe auch, wieso viele Dafür sind.

    Week One Beitrag fühle ich sehr und teile ich auch, da es viele Dislikes auf Dinge gibt, die unbegründet bleiben oder unnötig sind.


    Wenn man aber die Dislikes entfernen möchte, wäre ich für eine gesamte Löschung, also auch der bestehenden Dislikes.