Beiträge von Garono

    Beschwerde kann geschlossen werden, da ein Teamspeak Gespräch stattgefunden hat.


    Es konnte sich zwar nicht darauf geeinigt werden, in wie fern oder ob Oliver provokant war, allerdings hat sich Oliver dazu bereit erklärt, in Zukunft jeglichen Kontakt zu Intrace einzustellen. Somit kann diese Beschwerde geschlossen und als bearbeitet gekennzeichnet werden.

    Wo fange ich da an...


    Ich finde es persöhnlich berechtigt, dass ich sowas gesagt habe, da seine Intuition ganz klar war mich so provozieren.

    Stimmt, selbst wenn das sein Ziel gewesen wäre, darfst du keine TeamSpeak Regel brechen, besonders wenn du dich über dieses Situation öffentlich beschweren willst..


    Ich finde, dass es ein Unterschied gibt zwischen Jokes [...] und in einen Channel joinen und eine Audio abzuspielen

    Also, alle müssen also deine Sprüche lustig finden, aber wenn Oliver dir eine Audio aus Spaß zeigt, ist es direkt ein Grund sich zu beschweren?

    Ich würde hier einfach mal sagen, dass wenn man im Glashaus sitzt, man nicht mit Steinen werfen sollte.


    Um das noch mal klar zu stellen, er kam in den Channel, stupste mich an, spielte die Audio ab und wollte mich damit ganz klar Provozieren

    Wie oft bist du in meinen Channel gekommen und hast mich versucht zu provozieren, in dem du mich als "schlecht" oder als "Noob" in diversen Spielen bezeichnest. Hab ich dich dafür bestraft? Ich denke nicht. Auch hier erinnere ich gerne ans Glashaus.

    Servus Intrace


    ich habe mir mal den Sound angehört um welchen es sich handelt. In diesem Sound wirst du als Kiddie bezeichnet. Oliver hat lediglich dich nach einem Statement dazu gefragt, was offensichtlich als Spaß gemeint war.


    Da du oft genug selbst respektlos und impulsiv im TeamSpeak bist, ist er sicher davon ausgegangen, dass du es auch als Spaß siehst. Genau so, wie er dein "Verpiss dich" nicht als Verstoß gegen §7 des TeamSpeak Regelwerks gewertet hat, sondern als ein Spruch unter Freunden.

    Also wenn du dich schon über Leute beschwerst, solltest du selbst nicht so handeln. Oft genug kommst du in andere Channel und klopfst Sprüche, und keiner bestraft dich dafür, da das scheinbar deine Art ist.


    Bin gespannt wie sich das hier entwickelt...

    Es wurden einige neue Autos auf den Server hinzugefügt. Um euch einen Überblick zu ermöglichen, fasse ich hier mal alles zusammen.


    Neu: Zivilpolizist erhält 2 brandneue Autos

    Dazu gehört der BMW M6 und der BMW M3 E93

    Der M6 kann verschiedene Equipments haben. Wenn ihr als "C" gedrückt haltet, könnt ihr eine andere Ausstattung wählen.



    Neu: Das SEK hat einen neuen BearCat bekommen

    Auf dem neuen BearCat ist jetzt deutsche Beschriftung. Danke an der Stelle an Koile HD fürs Skinnen.



    Neu: Der Müllmann bekommt ein eigenes Auto

    Nun ist der Müllmann der perfekte Beruf für neu Anfänger. Er hat nun einen Transporter mit einer Warnleuchte,

    welche er aktivieren kann, falls er mal auf der Straße Müll beseitigen muss!


    Neu: Zivil Polizei Autos ausgetauscht

    Die "alten" Zivilpolizei Autos wurden durch neue, realistischere ersetzt. Nun fahren keine Weihnachtsbäume mehr durch United.

    Dazu können die neuen Zivilautos nun auch über das "C"-Menu eine Dachleute montieren.



    Neu: Die Feuerwehr hat nun ihren eigenen ELW

    Nun kann sich die Einsatzleitung in einen schnellen Audi Avant setzen, um zum Einsatz zu kommen!


    Neu: Das SEK hat einen neuen ELW bekommen

    Das SEK hat nun einen Porsche Cayenne. Danke an der Stelle wieder an Koile HD fürs Skinnen.




    Fix: Die Polizei Autos sollten nun alle wieder einen Skin haben

    Fix: Alle Sirenen wurden angepasst

    wie oft diese Dislikes uns eigentlich Kopfschmerzen bereiten

    Ich kann diese Argument eigentlich ganz gut nachvollziehen, allerdings bin ich auch der Meinung, dass jeder selbst entscheiden kann, wie wichtig ihm die Meinung anderer ist und generell, wie wichtig Dislikes sind. Ich meine, ich habe auf meinen Beitrag hier im Thema auch 5 Dislikes, stört es mich? Eher weniger. Ganz einfach weil mir es egal ist, ob andere meinen Humor teilen, oder mit mir einer Meinung sind. Auch wenn man jetzt damit argumentiert, dass nicht jeder so damit klar kommt, finde ich, dass man es "erlernen" kann. Man sammelt dadurch eben auch mal Erfahrung darin, dass andere auch unbegründet dich schlecht machen können. Dies gehört leider zum Leben dazu, und man kann es nicht einschränken. Ein Beispiel von mir wäre mein YouTube Kanal. Ich bekomme Dislikes, von einer Gruppe, weil ich ihnen konstruktive Kritik gegeben habe. Würde es mir helfen, wenn bei GPX Dislikes weg sind? Eher nicht, weil man dann einfach auf andere Social Media Kanäle von einer Person geht, und ihr dort dann Dislikes reindrückt, und das ist noch viel schlimmer als bei GPX, da es dort anonymisiert passiert.



    man sich damit auseinandersetzen muss, um eine Antwort zu bekommen

    Aber das liegt auch nur dran, dass man einen Wert auf die Meinung anderer gibt. Das ist keines Falls was schlechtes, aber wenn es einen stört, kann man auch einfach nicht nachfragen.


    wieso sollte man einen Beitrag disliken, wo die Bewerbung einer Person abgelehnt wird?

    Ganz einfach, weil mir der Inhalt des Beitrages nicht gefallen hat. Beispiel bei Meliodas Bewerbung. Ich finde es nicht gut, dass er abgelehnt wurde, obwohl er 60% hatte. Also kann ich dies durch ein Dislike zeigen, da die Bewerbungen ja direkt geschlossen werden, und man so keine andere Möglichkeit hat, seine Meinung zu präsentieren.



    Dislikes sollen ja den Beitrag bewerten

    Der Inhalt gehört doch genau so zum Beitrag? Oder meinst du hier nur die Formatierung, also ob mir der Beitrag graphisch gefällt? Weil dann müsste ich ja jeden Beitrag ohne Farbe oder Überschriften Disliken, weil es nicht ansprechend ist? (Ja, ist bei mir genau so, und ich weiß das.)



    würde meiner Meinung nach die Kommunikation zwischen Leuten gestärkt werden

    Oder es geht in eine andere Richtung, in welcher nur unnötige Hate Kommentare abgegeben werden, weil man nicht mehr disliken kann. Was bringen mir denn Beiträge in meinen Themen, in denen dann sowas steht wie "gefällt mir nicht" oder so? Da nehm ich lieber den Dislike als unnötige Kommentare unter meinen Beiträgen.


    Immerhin sind wir kein soziales Netzwerk

    Genau genommen schon, aber das ist im Prinzip egal.



    Allgemein finde ich die Diskussion und die verschiedenen Blickwinkel hier sehr interessant und hoffe auf weitere Meinungen.

    Tuning Werkstatt Bossholz



    Sehr geehrte Bürger Uniteds,

    Sehr geehrte Firmen und Organisationen Uniteds,


    mit diesem Rundbrief wollen wir unsere neu eröffnete Tuning Werkstatt vorstellen.


    Für kleines Geld Lackieren wir ihnen ihr Auto oder bauen Sonderleuchten ein.

    Dies sollte Interessant sein für Rettungsdienste, als auch für Privatpersonen welche sich für Tuning begeistern.


    Sollten sie einen Auftrag für uns haben, oder generell Fragen, melden sie sich doch bei einem der Geschäftsteilhaber:


    Herr Hugo Boss

    Tel: *wird noch ergänzt*


    Herr Oliver Holz

    Tel: *wird noch ergänzt*



    Mit freundlichen Grüßen,


    Tuning Werkstatt Bossholz






    Hier ein Beispiel, was wir bereits gemacht haben:









    OOC:

    Wir erstellen gerne Photon Skripts und

    Skins für Autos für euch. Meldet euch dafür

    gerne auf dem Teamspeak bei uns.

    Über eine mögliche Entlohnung können

    wir dann sprechen!

    Strandallee 13

    49610 Evocity

    Hugo Boss





    Polizeiinspektion von UnitedRP

    Am Polizeihof 1
    98574 Goldencity
    polizei.united@umail.com



    Sehr geehrte Polizei Leitung,


    diese Beschwerde richtet sich gegen die Dienstnummer 13, wobei es eher um seinen Kollegen geht, welcher mir verweigert hat, seine Dienstnummer zu geben. Nur Dienstnummer 13 hat mir diese freiwillig auf Nachfrage gegeben.


    Der mysteriöse Kollege hat mich verhaftet, da ich meinen Beruf als Reporter nachgehen wollte. Er hat die Pressefreiheit eingeschränkt und mich ohne rechtliche Grundlagen verhaftet. Kurz von dem PD ist Dienstnummer 13 auch aufgefallen, dass mir noch nicht einmal die Rechte verlesen worden, oder mir gar gesagt wurde, warum ich überhaupt verhaftet bin. Der Kollege hat also alles falsch gemacht, was man bei einer Verhaftung falsch machen kann.


    Konkret werfe ich also beiden Polizisten vor, mich grundlos in Handschellen gelegt zu haben und mich grundlos im Auto rumgefahren haben. Somit ist dies eine Freiheitsberaubung nach dem §239 StGB.


    Hiermit fordere ich eine Vergütung für diese unfaire Behandlung in Höhe von 1.000.000 €.

    Dazu verlange ich, 300.000 Schmerzensgeld, da mir die Handschellen viel zu eng um gemacht wurden, und ich mir meinen Kopf angeschlagen habe, als ich unberechtigt in das Auto gepresst wurde. Ein Arzt hat eine leichte Gehirnerschütterung festgestellt!



    Sollte die Polizei diesen Forderungen nicht nachkommen, sehe ich mich gezwungen, Klage vor Gericht einzulegen.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Hugo Boss





    Meine Personalien:


    Hugo Boss

    geb. 01.05.85


    Meine Kontonummer:

    STEAM_0:1:159422495


    Meine Telefonnummer:

    360-2562