Beiträge von Itsabee

    3. Wann ist dies vorgefallen?:

    1.9.22 bis 27.10.22

    Du wurdest doch erst am 16.10 entbannt, was hat er denn genau gemacht als du gebannt warst?
    Und hast du eventuell auch beweise welche wir sehen könnten?

    In übrigen, wer hat dich beauftragt eine Beschwerde zu schreiben?

    Ich verstehe nicht ganz wieso ein Teammitglied dich beauftragen sollte eine Beschwerde zu schreiben oder ist der Titel anders gemeint?

    Und wie genau würdest du sehen ob er jemanden spectatet? Geschweige denn ob in RP oder nicht?

    Also das Problem ist das man die Kamera(s) an mehreren Stellen des Videos sehen müsste, wie beispielsweise als man den Juwi verlässt. Was jedoch nicht der Fall ist. Ich persönlich war nicht in der Lage dazu auch nur eine Einzige Kamera im Video zu finden, erst recht nicht an den Positionen wo sie bei den Screenshots zu sehen sind. Wobei die Position der Kameras nicht sicher ist.

    Mich interessiert vor allem aber ihr habt danach ein Support ticket gemacht? Wer hat denn das Ticket angenommen?

    Man kann ja grundsätzlich dank der Logs herausfinden wann und wo die Kamera gesetzt wurde, das könnte Klarheit geben. Daher hätte - wer auch immer den Support gemacht hat - das ganze klar sagen können, sollte er dem auch nachgegangen sein.


    Hier nochmal als Anmerkung für jeden der sich das ganze ansieht, die Screenshots sind eine Stunde später. Daher könnten zu Zeit des Juwis Kameras an anderen Positionen stehen.

    Noch eine Persönliche bitte, aber versucht doch bitte punkte rauszuschneiden wo ihr euch über jemanden auslasst, auch wenn es nur zwischen euch beiden ist.

    Zudem Frag ich mich wie sich hier alle eigentlich eine Meinung bilden konnten es haben nur 4 Leute das Video direkt übers Forum sich angeschaut und dort liegt die Durchschnittliche Wiedergabezeit bei 0:23 Minuten Komisch oder nicht???

    ...

    Siehst du den einen Direkt Aufruf? Das war Ich. Ich war es auch der sich Aufgeregt hat darüber das ein Regelverstoß sichtbar war (Speziell InventarAbuse) und der sich darüber im TS ausgelassen hat was dazu führte das der ein oder andere hier sein dagegen gesetzt hatte. Also du hast Grundsätzlich recht, viele haben sich kaum eine wahrscheinlich keine eigene Meinung gebildet und haben es von mir übernommen nachdem ich es Ansprach mit den Verstößen übernommen. Ich persönlich konnte euer RP hier kaum bewerten da ich es schlichtweg kaum Höre weswegen ich auch bisher noch nichts kommentierte. Die Aussage das man es komplett lassen soll finde ich schon Kritisch nachdem das hier leider auch beweist das gewisse Dafürs unbegründet sind, nicht?

    :bin neutral:

    Uh, du meinst wohl eher dein RP Name ist Leon Schröder? Ben Müller existiert zwar, jedoch ist Ben Müller's ban seit dem 01.07.2019 aufgehoben.

    Außerdem stimmt dann dein Bangrund nicht, du wurdest von Benny Benson aufgrund von "MRDM, RDM im Support, Trolling" gebannt. Weder Ben Müller noch Leon Schröder haben deine genannten Bangründe so drinstehen.


    Generell bin Ich ein Befürworter von Entbannungen speziell wenn Ersichtlich ist das es sich um Jüngere Personen handelt, jedoch muss ich auch klar sagen das du Bisherig nicht aus deinen Fehlern gelernt hast und ich es als Fragwürdig Empfinde ob du dies in der nahen Zukunft tun wirst.

    Kontext hierzu ist das es vorherig zwei weitere Bans durch supporter gab und einen durch das Anticheat des Servers. Deine Vorherigen bans waren in übrigen:

    1. Ein Ban durch Mika Stammtisch am 28-04-22 16:13 mit Begründung "RDD / Supportflucht / Supportverweigerung"
    2. Ein Ban durch Vince V Mara am 15-04-22 23:42 mit Begründung "Fehlverhalten im Support, Keine Schussankündigung, Supportflucht"

    :bin dagegen:

    man vielleicht sagen kann es ist net das beste RP was man aber auch net zu 100% sagen kann.

    Ein SEK Mitglied erschießt jemanden weil er im PD ist damit er sich von einem Kopfgeldjäger ermorden lassen kann.

    RDM bedeutet Random Deathmatch, dies war hier aber keines

    Also das möchte Ich tatsächlich näher mit dir mal besprechen. RDM 2 und 3 würden dir hier doch direkt widersprechen, da der RPliche Grund definitiv nicht ausreicht um jemanden zu erschießen. Hier bringe ich dir das Problem nochmal näher:

    RDM-(2) Um eine Person töten zu dürfen, muss immer ein klarer Grund vorliegen. Die Waffe muss das letzte Mittel bleiben. Für das unnötige Starten eines Schussgefechtes wird es zu harten Strafen kommen.

    RDM-(3) Der Grundgedanke vom RP muss bestehen bleiben. Das Leben des Spielers soll grundsätzlich beschützt werden. Ein Gefecht, soll nur als letzte Chance dienen.


    Dementsprechend kann Ich dir nicht zustimmen dass dies kein RDM sei. Alleine nach Begutachtung von Regel RDM-2 ist Ersichtlich das hier RDM gegeben ist, da deine Möglichkeiten unter anderem waren den Taser zu nutzen und die Türe abzuschließen, abgesehen von Offensichtlichen einfachem bewegen in einen Abgeschlossenen Bereich des PD's oder lediglich zu einer Abgelegenen Position zu fahren. Wobei den Taser zu nutzen und die Türe abzuschließen hiervon die Schnellsten und Einfachsten gewesen wären.

    Ich bitte dich daher nochmals über die Situation nachzudenken und gegebenenfalls deinen Beitrag zu überarbeiten. Oder Ersichtlich zu machen Weshalb dies kein RDM ist nach Regelwerk.

    Also erstmal vielen dank für eine zweite Perspektive. Ich muss hier tatsächlich sagen das Ich das hier als FearRP eindeutig akzeptiere. Ich verstehe das man eventuell im wagen mit Waffe ist oder so, jedoch habt ihr ja Tatsächlich in Jonnys direktem Blickfeld die Waffe gezogen. Der Punkt das hier eventuell Scharfschützen auf einen Zielen macht eher wenig Sinn, wer den Scharfschützen nicht sieht wird vor ihm auch keine Angst haben können. Um die ganze Situation hier jetzt aber mal klar zu sehen, bleiben wir doch mal bei den Regeln. Es gibt keine Regel das nur weil du in der Überzahl bist kein FearRP gilt. Man hätte das vertreten können wenn Ben hier wenigstens HINTER DEM WAGEN seine Waffe gezogen hätte wo man ihn nicht sehen hätte können aber das ist nun mal nicht passiert.


    Wir haben hier Speziell verstoß von FearRP

    (2) Du darfst keine Waffe ziehen, wenn bereits eine auf dich gerichtet ist.

    Das erkennt man im Clip von Jonny klar das obwohl er die Waffe auf euch hat dennoch von euch Gezogen wird. Das Ryu überhaupt zieht fand Ich persönlich sehr Kritisch da er am meisten in Gefahr war dadurch das er direkt vor Jonny aussteigt.


    Hier möchte Ich auch noch Sicherstellen ihr seit nicht vom FearRP freigestellt nur weil James schaden genommen hat. Siehe FearRP 5

    (5) Sobald du das erste Mal Schaden erlitten hast, bist du befugt deine Waffe zu ziehen und das Feuer zu erwidern.

    Es gilt nur für die Person die den Schaden erhält.


    Die Polizeiaktion sehe ich etwas kritisch spezieller Regel Bezug ist hier RDM

    (2) Um eine Person töten zu dürfen, muss immer ein klarer Grund vorliegen. Die Waffe muss das letzte Mittel bleiben. Für das unnötige Starten eines Schussgefechtes wird es zu harten Strafen kommen.

    Es wurde meines Erachtens nach nicht versucht eine EMP zu nutzen, obwohl dies der einfachste weg gewesen wäre. Es ist den umständen entsprechend (Vermutung auf Juwelier) meines Erachtens nach allerdings auch nicht stark genug um eine Verwarnung zu bekommen, jedoch sollte man hier eventuell nochmal mit den Entsprechenden SEKlern Reden.

    Neutral gesehen ist der Clip zwar schon mal was, jedoch fehlt doch der Komplette punkt ab dem ihr überhaupt auf den Polizisten Feuert. Am Ende des Aktuellen Clips sieht man hier von den Polizisten her niemanden der auf Ben bzw. Ryu zielt (abgesehen von Jonny) . Hättet ihr noch mehr hierzu?


    Ein großes Problem das Ich hier sehe ist Simple das es komplett fehlt ab wann ihr aussteigt und feuert. Ich hatte zuerst überlegt zu zählen wie viele Polizisten Vorort sind um zu Schätzen wie viele euren wagen mit der Waffe bedroht haben, jedoch ist eine Schätzung nutzlos da am Ende des Clips noch nicht klar zu erkennen ist das ihr auf die Polizisten Schießt. Mit anderen worten, es hätten weitere Beamte auf euren Wagen zielen können, speziell der Zivilpolizist der abgesehen von Jonny euch am nächsten war.


    Ich finde es Grundsätzlich noch Vertretbar hier auszusteigen und zu Schießen da dies "Standard" ist hier. Grundsätzlich haben wir natürlich hier das Problem von FearRP 0,1,2 und 8. Mit mehr Informationen hierzu oder vielleicht einem anderen Winkel könnte man das leichter bestimmen. Daher kann Ich hier leider noch nicht mit guten gewissen klar sagen ob hier ein Regelbruch gemacht wurde. Abgesehen von der SEK - wir schießen anstelle von EMP - Aktion.

    Neutrale Begutachtung

    Clip 1:

    Man sieht hier eigentlich ganz klar eher billigeres Rp. Streng genommen ist das FailRP (Wen würde denn das SEK für Musik abknalln?), jedoch beim Server gesprochen ist es keine große Überraschung direkt bedroht zu werden für ein wenig Musik. Speziell wenn Musik bei einer größeren gruppe abgespielt wird sieht man das relativ häufig.


    Clip 2:

    Er möchte unbedingt sein "Ich bin stuck" RP durchführen und lässt hier daran nicht wirklich locker. Hier werden Meinungen etwas auseinander gehen. Man hätte auf das RP eingehen können aber man muss es nicht. Hier darf man nicht vergessen das man als Polizist - speziell nicht gut gelaunt - auf so etwas wenig Lust hat. Aber ich bin mir unsicher ob das hier als PowerRP durchgeht, speziell in einem maß das man bestrafen würde...


    Clip 3:

    Man hätte hier ganz klar James aus dem wagen holen können oder ihn bedrohen können. Dank FearRP - Motor war nicht an als der erste SEKler ankam - hätte man ihn festnehmen können. Ansonsten hat er aber auf Personen das Feuer eröffnet was einen Beschuss des SEK's rechtfertigt. Erfahrungsgemäß wäre das ende das gleiche gewesen, relativ egal wie das ganze angegangen wäre. Aber abgesehen davon hat der clip hier keine starke Relevanz da der erste Sekler der das Feuer auf James eröffnet nicht Amon ist sondern Wolf welcher zu dem Punkt Einsatzleitung ist. Dem her folgt er hier nun mal der Einsatzleitung was daher von seiner Seite weder FailRp noch RDM ist.


    Clip 4:

    Also Admin Abuse kann man das nicht nennen. Man darf seinen eigenen support führen solange man nicht der Täter ist was er auch tat. Der warn könnte übertrieben sein, jedoch ist auch das relativ sicher ein punkt wo Meinungen auseinander gehen.


    Clip 5:

    Habt ihr einen Support danach eröffnet? Amon trägt nämlich in dem Clip kein Scharfschützengewehr (anders als zwei andere). Daher ist hier nicht klar ob Amon überhaupt der Schütze ist (möglich wäre shotgun mit Slug). Dennoch ist hier RDD zu sehen gemischt mit miesem RP. Da hat man nämlich eigentlich einen Krankenwagen zu rufen und Eventuell erst Hilfe zu leisten wenn nicht gerade der nächste Einsatz ruft.


    Teilt mir bitte mit wenn ich etwas missverstanden habe oder vergessen habe, editiere gerne noch alles wichtige mitrein.


    Zusammengefasst:

    Man hat hier billiges RP in vier Clips, man hat einen warn der eventuell etwas zu streng ist (Ansichtssache), Powergaming im geringen Stil und einen fall von RDD welcher aber nur anhand der Aufnahme nicht klar auf Amon zurückzuführen ist.

    man hört und sieht ganz klar, dass der BMW dabei gewesen ist, zu bremsen.

    Der hat nicht gebremst, der hat nur nicht beschleunigt oder liege ich da falsch?

    Also ich sehe jetzt nicht direkt einen Bremsvorgang, weder Bremsspuren noch höre ich da eigentlich was. Ich kann garantieren das er nachdem er Vince überfahren hat nicht stehen geblieben ist (Ich war Zeuge) sondern nach links weiter gebogen ist.

    Ich persönlich finde halt wenn man schon schwere lags hat sollte man langsamer fahren, was hier jedoch erschwert wird nachdem eben viele mit Waffen draußen standen - Da würde Ich vermutlich auch nicht stehen bleiben als Polizist.

    Es fehlt hier auch ein Ausweichmanöver aber wer genau hinsieht bemerkt das ab ca. 12-13 Sekunden nur sehr wenig Steuerungsversuche mehr unternommen wurden. Der wagen fährt immerhin vier Sekunden lang fast in einer geraden Linie.


    Also mein Neutrales Fazit hier ist das lags sehr realistisch sind jedoch hier nicht die einzige Ursache sind. Ein Spieler welcher lags wie diese bereits gewöhnt ist und diese in der Vergangenheit oft hatte wäre ohne zu große Probleme in der Lage gewesen auszuweichen. Ich setze hier darauf das es deutlich an Erfahrung mangelt wie man sich bei lags verhält. Diese Unerfahrenheit fällt an der Geschwindigkeit auf mit welcher in die Straße eingebogen wurde und an den aussagen die scheinen als wäre dies das erste mal das man wegen Lags im support ist. Es ist auch ersichtlich wenn man sich anschaut welche Schwierigkeiten es gab innerhalb der Fahrban zu bleiben das er nicht erwartet hat das jemand sich vor seinen wagen oder auf die Straße begibt.


    Ich muss gestehen das es den ein oder anderen punkt für Zweifel gibt, jedoch reichen diese Punkte für mich nicht aus um sicher zu sagen das hier Absichtlich überfahren wurde.

    rein theoretisch schon. Du kannst natürlich auch ohne Mikrofon RP-Fähig sein, du kannst dieses "gute RP" aber nicht vollziehen, da "gutes RP" ohne Mikrofon schlicht unmöglich ist.

    Naja. Jemand der wirklich gutes RP machen möchte kann dies auch ohne Mikrofon. Man kann ohne große Probleme mit Keybinds arbeiten oder eben mit einem Soundboard welcher eben nicht wie bei vielen nur für Musik genutzt wird. Es ist wahr, dass es nicht einfach ist, jedoch kann jeder welcher großartiges RP machen möchte dies trotzdem tun. Allerdings verstehe ich das Problem, was du hast. Der ein oder andere Tippt nun mal gerne alles neu und ganz ehrlich merkt man auch das die Tippgeschwindigkeit bei manchen wie beim Start der Schreibmaschine langsam ist.


    Kurzgefasst, ich finde nicht das gutes RP ohne Mikrofon nicht möglich ist, es ist bloß deutlich schwerer. Speziell für jene unter uns, welche eben sehr langsam beim Tippen sind.

    Guten Tag,


    wie der Titel schon sagt, würde ich gerne eine inoffizielle Regel einmal geklärt haben und gegebenenfalls in die Regeln eingetragen bekommen. Und zwar ob der Kopfgeldjäger nun Metadaten kennt oder nicht.


    Backstory:

    Wie man bei mir bereits kennt, versuche ich in der Regel das RP relativ gut zu gestalten, das heißt im Falle des Kopfgeldjägers Informationsbeschaffung mit in der ganzen Sache drin. Allerdings wird dies von vielen eben überhaupt nicht gemacht und dann eben bei ersten blick bei Metadaten sobald der Name in der Liste steht eben direkt die Verfolgung gestartet bzw. in einigen Fällen eben sofort eine Waffe gezogen und gefeuert. Letztendlich jedoch ist das eigentlich laut den aktuellen Regeln nicht ganz drin, da die Metadaten eigentlich nur das Obdachlosennetzwerk kennt (Jobspezifisch -> Penner: Obdachlose kennen sämtliche Metadaten (Autobesitzer, Spielernamen, Beruf eines Spielers, etc...))


    Bis jetzt ist es Inoffiziell "Erlaubt" bzw. geduldet per Metadaten jemanden zu erkennen und zu wissen wer sein Ziel ist, jedoch ist das für mich eine gewisse Grauzone. Daher bitte ich eben hier um Feedback und gegebenenfalls um die Hinzufügung der Metadaten Regel für den Kopfgeldjäger (Bsp: Kopfgeldjäger kennen sämtliche Metadaten Ihres Zieles (Autobesitzer, Spielernamen, Beruf eines Spielers, etc...)).


    Ich habe versucht das ganze Neutral und Kurz zu halten und Entschuldige wenn das nicht geklappt hat.

    Mit freundlichen Grüßen

    Itsabee

    Es sollte wie bei jedem die ganz normale FearRP Regel gelten.

    Ganz kurz mal, FearRP ist wegen der Regel nicht außer kraft gesetzt. Den Fall hatten wir hier bereits mit mir als Polizist (whoops). Wenn du einen Polizisten ne Waffe dranhälst muss er dank der FearRP regeln trotzdem tuen was du sagst, du darfst nur eben nicht überfallen oder ihn als Geisel nehmen solange du alleine bist. Daher ist die Regel selbst eher eine kleine falle.


    Um noch kurz aufs SeriousRP dranzukommen, es macht eigentlich schon Sinn wenn man drüber nachdenkt. Wenn du die Wahl zwischen irgendnem Zivilisten hast und nem Uniformierten Beamten mit ner MP und ner Schussweste sollte deine Wahl eher auf den Zivilisten fallen da der widerstand dort geringer ist und dein leben viel weniger in Gefahr sein wird. Das alleine abgesehen von Nahkampf, Statur und Schnelligkeit beim ziehen der Waffe wenn derjenige eine hätte, spricht ja schon dafür das es weniger sinn macht den Polizisten zu wählen. Dabei lass ich jetzt mal bewusst SEK ausm Spiel.


    Ich will auch nochmal kurz zurückkehren zu

    Eine Scharfe Waffe kann jeden beeinflussen und verletzen egal, ob man in der Armee war oder sonstiges.

    du hast hiermit natürlich absolut recht, jedoch wird dir der typ von der Armee - je nachdem wie frisch das ganze ist - alleine aus Reflex sobald du das ding auf ihn richtest dich Angreifen, sollte er die Chance dazu bekommen. Wenn du beispielsweise Youtube mal ein wenig durchsuchst wirst du auch einiges finden wo mal der ein oder andere typ mit ner Kampfausbildung eben auf die Schnelle jemanden entwaffnet oder Schwer verletzt innerhalb von der zeit wo der Kriminelle noch Schalten muss was passiert.

    Hier mal ein beispiel:

    Beispielvideo

    Deine Kompetenz bezweifle ich nich, aber bitte vorsicht, unser Humor könnte dir Schwierigkeiten bereiten. Speziell wenn du im Team bist könntest du diesbezüglich schnell mal unnötig genervt werden, oder ne übertriebene Beschwerde drangeworfen bekommen.


    :bin dafür:

    Der Vorschlag, der nun des öfteren fiel, euch einen neuen RP Namen zu machen und neu anzufangen, könnte durchaus die Lösung sein.

    Ich hab das hier jetzt mir auch ein wenig durch den Kopf gehen lassen, tatsächlich wäre es wahrscheinlich ein schritt in die richtige Richtung dafür das sich etwas ändert. Jedoch muss man hier auch ganz klar sagen, das verhalten das ursprünglich dazu geführt hat euch einen Schlechten Ruf zu holen müsste halt dann auch weg sein. Vor allem müsstet ihr halt schauen ruhig und entspannt zu bleiben, speziell wenn euch jemand provoziert.

    . Wir Diskutieren halt, wenn es euch Stört, tut es mir leid aber wir lassen uns nicht unterkriegen es sei denn, wir werden halt gegimpt oder jegliches.

    Ihr solltet auf keinen Fall über alles Diskutieren. Grundsätzlich würde ich eher wenig Diskussionen machen, haltet euch auf kurze und klare Reaktionen. Speziell wenn ihr punkte zu lange zieht (OOC oder im Support) ist die Wahrscheinlichkeit extremst hoch das man euch stummschaltet. Ein sehr großes Achtung auch auf eurer Formulierungen, es sollte am besten keine zweideutigen oder missverständlichen punkte beinhalten.


    ....neigen wir dazu auszurasten....

    Das hier. Das ist ein massives Problem. Das ist eine Absolut grauenhafte Kombination. Wenn ihr schnell Gefahr geht auszurasten solltet ihr eigentlich speziell darauf verzichten Unangenehme themen länger zu ziehen als es sein muss. Viele wollen nicht, oder sind nicht gut mit dem Umgang mit wütenden Personen. Da würde ich als Team Mitglied Logischer weise absichtlich euch zeit zum Runterkühlen geben.


    Ein sehr großes Problem das ich hier bei euch beiden noch sehe ist das ihr sehr.... "Unbearbeitet" eure Gedanken preisgebt. Ihr seit euch bei manchen aussagen nicht ganz klar das diese eventuell eher gegen euch stehen als für euch stehen. Ich bringe hier mal kurz ein paar der punkte welche eher negativ sind.

    Die einzige Person die immer korrekt, Fair und Neutral gehandelt hat war Chrisskross dafür sind wir ihm sehr, sehr dankbar.

    Fast jeder Person will uns ans Bein pissen

    Dass du das so darstellst, als ob wir das spammen ist Frech

    Es wäre mir neu, wenn wir krass schnell rum fahren, Autos rammen und auf der falschen Spur fahren, weil das machen wir nicht, falls doch haben wir bestimmt einen Grund dafür. Es gibt zich andere die, dass machen.

    Ich möchte hier kein Beef anfangen, der ist wahrscheinlich sowieso schon etwas da. Sympathie werden wir wahrscheinlich von vielen sowieso nicht mehr bekommen, woran wir mit Schuld haben natürlich.

    Ihr müsst schauen das alles was ihr sagt Unmissverständlich und nicht zweideutig ist. Jeder der euch gegenüber, auch wenn unterbewusst, nicht vollständig neutral ist kann hier eure Punkte falsch sehen. Jegliche Teammitglieder welche sich euch gegenüber versucht haben Korrekt zu verhalten lesen als Beispiel bei dem Kommentar über Chriss das ihr der meinung seit das diese nich korrekt und nich neutral waren. Das gleiche auch danach, ihr stellt mehr oder weniger dar das der großteil des servers euer Feind wäre. Der Kommentar mit dem zu Schnell fahren, das hört sich an als würdest du dich rausreden. Wer euch nich neutral ist denkt sich das ihr hier absichtlich sowas macht weil ihr es als Gerechtfertigt seht da andere das auch tun.


    Jetzt mal meine persönliche Meinung.

    Ihr wollt Sympathie? Keine Voreingenommenheit? Ihr müsstet für beides anstelle zu sagen wie ihr euch behandelt fühlt das ganze komplett anders angehen. Ihr schreibt kein einziges mal das euch das verhalten von früher leid tut, noch das ihr das definitiv nicht mehr seit. Überzeugt die leute dazu euch eine zweite Chance zu geben, die Meinung über euch nochmal zu ändern, macht einen Appell an die Teammitglieder, an einen Appell an uns! Ich verstehe das ihr hier einiges an aufgestautem Frust rausgelassen habt und das ist keine schlechte Sache, es wird jedoch nicht jene überzeugen welche euch aus dem weg gegangen sind. Und wenn das alles nicht Funktioniert, überzeugt Sie Ingame mit gutem RP und bleibt ruhig in Supports. Man kann die Vorurteile nicht in einem Beitrag loswerden, jedoch man kann diese über Zeit Ausradieren.

    Also wie hier schon viele geschrieben haben ist dein RP eher naja, vor allem jedoch hast du eine sehr springende Persönlichkeit. Persönlich vermute ich das du bei deinem alter ein paar Jahre drangehängt hast, da dein verhalten größenteils mit der Pubertät erklärt werden könnte.


    Realistisch gesprochen haben wir viele andere Probleme noch dazu. Erstmal fehlen die warns die du hast komplett. So wie ich hörte seien dies ca. 4. Dies ist in etwa ein warn alle 20 stunden. Hier muss ich anmerken das ich Zweifel hebe ob du bei deinem jetzigen wissen wirklich durch den Regeltest kommst, ist eine erwartungssache ob man jetzt mit 80 stunden alle regeln kennen sollte, jedoch wenn man ins team möchte schon gefährlich.


    Wie auch bereits von anderen Teammitgliedern angedeutet wurde ist die Vermutung hoch das du gerne mal jemanden trollst. Dies kann ich nur bestätigen, da war ich bereits zeuge von RDD mir gegenüber (x2), Drei Geiseln bei einem Polizisten, Geiselnahme ohne Ankündigung (forderungen) für über eine halbe stunde, Absichtliches buggen von spielern unter den Fahrstuhl, Rammen von Polizisten als Zivilpolizist, Trolling als Zivilpolizist zu einem Ausmaß das dich das SEK erschießen wollte, Ungerecht mäßigte Festnahme (hat mich, einem Schwarzmarkthändler, welcher auf Befehl des Höchstrangigen Sanitäters eine buggende Fahrstuhl tür öffnen sollte festgenommen obwohl er hörte wie der Auftrag gegeben wurde), Festnahme ohne erklärung von Rechten und Blockieren des Haft NPC's im PD's. Hier muss ich anmerken das NICHTS davon gemeldet wurde da wir ihm einen Anfängerbonus gaben. Seine warns sind unabhängig hiervon entstanden.


    Zusätzlich zu all dem hast du mir beim letzten mal zwei Kopfgelder gesetzt und als ich jemanden beauftragte dich zu erledigen (was er auch tat) teiltest du mir folgendes mit: "21:43:56 Dr. jur. Rick Tesla: [LOOC] du bist für mich gestorben".

    Tut mir leid, aber Ich habe nicht das gefühl das du die nötige Geistige Reife für nen Supporter hast und bin mir auch sicher das deine Stimmungsschwankungen / dein verhalten hier ein Allgemeines problem ist.


    :bin dagegen:

    Also naja.

    Ich bin ja einfach mal offen und ehrlich wie ich es sowieso immer bin. Es ist tatsächlich etwas problematisch was das Provozieren angeht, eigentlich hast du keinen Grund gehabt neben den Polizisten Herzurasen. Es sieht tatsächlich aus als ob du da versuchst die Polizisten auf eine Verfolgungsjagd zu provozieren. Außerdem, warst du nun von Anfang an dabei oder bist du erst dazu gestoßen weil Benny verfolgt wurde? Man sieht dich ja erst relativ spät bei der Aufnahme.

    Der Punkt mit dem FearRP naja. Das ist hier ja ein ziemlich umstrittenes Thema auch im Team selbst, realistisch gesprochen wenn damit gedroht wird das die Polizei dich abschießt (speziell bei kleinigkeiten wie zuschnell) wäre davon auszugehen das man aussteigt nachdem der tot für ne Kleinigkeit eigentlich nichts ist was man in kauf nimmt.

    Kommen wir zum Jail und dem Support.

    Also hier erstmal eigentlich sind nach regeln (§10 SeriousRP - 3 7) nur 300 Sekunden anstelle der 600 vorgesehen. Was den Support angeht da komm ich jetzt einfach mal direkt drauf, du hast ihn aus der Laufenden RP situation rausgezogen während er noch hinter Benny her war. Ich bin mir relativ sicher das war nicht deine Absicht ihn rauszuholen um die Verfolgungsjagd zu stoppen, aber da bitte vorsichtig. Zusätzlich würde ich sowieso raten ein wenig zu warten mit solchen Supports da keiner von euch beiden Ruhig / entspannt im support war. Ebenso hast du ihm nicht ganz erklärt warum sein verhalten nicht in ordnung war. In übrigen die beschwerde als "übertrieben" und "unnötig" zu bezeichnen finde ich eher naja, du hast ihm doch mehr oder weniger gesagt er solls ins forum stellen.


    Jetzt noch kurz zu Lucky.

    Der Schusscall finde ich persönlich ist eine Umstrittene Sache. Persönlich würde ich mit Straßensperren und EMP's arbeiten, jedoch ist ein Schusscall eigentlich Legitim wenn man Maßlos übertreibt, hier die über 100Km/h in der Innenstadt. Wobei auch hier wieder eine Auslegung nötig ist. (Wenn man Nach URP geht ist das zu Schnell fahren eigentlich nur das Problem für die leute die über straßen laufen da bei ner Kollision niemand sterben würde. Realistich gesprochen wenn jemand mit 100 irgendwo reinknallt ist damit zu rechnen das es mindestens einen Toten gibt, meist der Insasse des wagens.)


    Du hast als Polizist zwar die Priorität die Leute zu stoppen um die Sicherheit zu gewährleisten, jedoch ist das Erschießen des Fahrers kritisch. Nach Regelwerk zwar Legitim, jedoch nicht Realistisch. Der wagen von Lukas ist ausgegangen als er gegen die Lampe geknallt ist. Du hättest eigentlich in deinen wagen steigen sollen, ranfahren sollen (am besten hinter seinen wagen) und ihn dort entweder mit der Waffe bedrohen sollen um ihn rauszuholen, oder ihn gleich mit Gewalt (Rammbock) aus dem wagen holen sollen. Selbst wenn du nur die Reifen auf die Distanz abgeschossen hättest wäre das deutlich Realistischer gewesen. Fahr in Zukunft am besten mit einem Streifenpartner dann hast du auch deutlich bessere Möglichkeiten zu agieren. Ganz kurz hier noch, soweit ich weiß wurde bei der letzten Polizei Besprechung sich darüber unterhalten was die Waffengewalt angeht und dort auch nochmal gesagt das man Waffengewalt seltener nutzen soll bzw. nur bei extremeren fällen. Dies kannst du aber nicht wissen da du erst rang 7 bist.


    Ansonsten was die Kommentare angeht speziell Bernhard, die Schussankündigung ist in den Regeln (§1 Allgemeine Regeln - 9 Schussankündigung).

    Also ich schließe mich der Meinung der anderen an. Persönlich finde ich es Vor allem gut das du nicht irgendwelche Ausreden präsentiert hast sondern direkt auf den Punkt gekommen bist. Ehrlichkeit finde ich persönlich zumindest, ist ein großer Faktor. Das du ebenfalls vier Monate gewartet hast ist für mich nur ein weiterer plus punkt da dies eindeutig kein kurzfristiger Entschluss war.


    :bin dafür:

    Ganz kurz, Ich finde du hast nicht ganz unrecht McCord. Ich würde auch gerne ein bisschen was dazu sagen, allerdings eher ungern hier da das hier nich ganz so passt leider. Mach doch eventuell mal eine Abstimmung oder nen Disskutier threat das man sich darüber besser unterhalten kann, da du mich zum nachdenken gebracht hast, ich aber hier nicht unbedingt drüber schreiben sollte (Um den threat hier nicht unnötig lang zu ziehen und damit wenn dieser threat geschlossen wird man auch noch sich drüber unterhalten kann).

    Ich habe in diesem Moment nicht an die Konsequenzen vom fahren mit low fps gedacht

    ich werde mich ab sofort konsequent daran halten dies in Zukunft nicht mehr zu brechen.

    :bin dagegen:

    Also ich persönlich finde das du nicht ehrlich bist. Du hast den Beitrag Entschuldigung genannt, rechtfertigst jedoch dein verhalten mit low Frames. Meine persönliche Vermutung ist das du dir bewusst warst das dies nicht erlaubt ist, jedoch hoffe ich sehr das ich da falsch liege. Außerdem stimme ich den anderen zu das dieser Ban noch sehr kurz ist und ich denke das du dadurch in der Zukunft sicherer wirst und die regeln ein wenig eher befolgst.